Startseite
Kontakt
Impressum
Ansprechpartner
Gaststätten / Restaurants
Übernachtungen
 neu im Markt ...            11.11.2016: Hessenbett, Gelnhausen,             20.09.2016: Bürgerservice Stadt Schlüchtern, Büro für Tourismus, Kultur, Freizeit, Schlüchtern,             08.09.2016: Pension "Zum Mohr", Birstein,             19.07.2016: Landgasthof Alte Rainsmühle, Sinntal/Oberzell,             26.04.2016: Ferienwohnung Spessartwald, Steinau/Seidenroth,             03.11.2015: FeWo Familie Günther, Gelnhausen,             09.09.2015: Pension Appartment Huttental, Bad Soden-Salmünster,             09.09.2015: Ferienwohnung Huttental, Bad Soden-Salmünster,             21.07.2015: Fewo Annette, Bad Orb,             16.07.2015: Ferienhaus "Haus an der Bieber", Biebergemünd-Bieber,                
Portal-Suche
Hohe Straße  mehr...
Auf den Spuren von Sebastian Kneipp  mehr...
Geschichte & Geschichten entlang der Birkenhainer Straße   mehr...
Newsletter
 Ihre eMail-Adresse
 


Login
 
Städte und Gemeinden
Biebergemünd - Erholung pur

Idyllisch gelegen zwischen dem Kinzigtal und der auf den Spessart führenden verlaufenden hessisch-bayerischen Landesgrenze, liegt Biebergemünd.
Die Gemeinde besteht in dieser Form seit dem 1. Juli 1974 und umfasst die sechs Ortsteile: Bieber, Breitenborn-Lützel, Kassel, Lanzingen, Roßbach und Wirtheim.
Biebergemünd hat ca. 8.400 Einwohner. 70 % der Gesamtgemarkung sind bewaldet. In den ausgedehnten, prachtvollen Mischwäldern mit den bekannten Spessarteichen ist eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt vorzufinden. Gut erschlossen und gekennzeichnete Wanderwege, gemütliche Gasthäuser und Pensionen, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm der Biebergemünder Vereine, ein beheiztes Freibad in Bieber, Tennisplätze, Kegelbahnen und Angelteiche und ein Heimatmuseum sowie ein Kulturrundweg („Die Bieberer Acht“) bieten die idealen Voraussetzungen für Gäste, die Ruhe und Erholung in sauberer Luft suchen. Im Herbst jeden Jahres findet die traditionelle „Schneewittchenwanderung“ von Lohr nach Bieber statt. Die Ortsteile der Gemeinde Biebergemünd können eine lange wechselvolle Geschichte
nachweisen: Bereits vor christlicher Zeitrechnung entstanden Höhenburgen bzw. Wehranlagen, die auf keltischen Ursprung zurückgehen. Kassel und Wirtheim wurden bereits 976 erstmals urkundlich erwähnt.
Wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung von Bieber nahm der Bergbau (Silber, Kupfer, Blei und Kobalt) in den Jahren 1494 – 1925.

Auskunft und Zimmernachweis:
Gemeindeverwaltung, Rathaus
63599 Biebergemünd

Tel.: 06050/9717-0 oder 9717-14
Fax: 06050/9717-30

E-Mail: biebergemuend@t-online.de
www.biebergemuend.de
English Version
  Imagebroschüre
Gastgeber ABC




Gastgebersuche
Wanderweg eröffnet ungeahnte Perspektiven auf die Spessartlandschaft  mehr...
Umweltmesse 2010